Das hier ist noch eine Baustelle!

Hier könnte ein Beitrag von Dir stehen, eines Deiner Fotos prangen!

Schicke, was Du hast, an info@clausenalumnat.de

Das Clausenalumnat

Eine kurze Geschichte dieser Zeit

Hier fing es an 1953 an. In einem ehemaligen Hotel am südlichen Ende der Friedrichstraße: dem Solmser Hof. Zur (späteren Paul-Gerhardt-) Schule waren es nur ein paar Meter. Die Post war schräg gegenüber. Ein Arzt war in der Nähe. Auch ein Zahnarzt. Das Hotel wurde kurzer Hand zu einem Wohnheim (Alumnat) für Schüler umfunktioniert. Wobei das "Schüler" noch wörtlich zu verstehen ist: Es wurden nur männliche Schüler aufgenommen.

Im ehemaligen Saal des Solmser Hofs, der noch während des 2. Weltkriegs Feste der laubacher Vereine sah, war jetzt die Sporthalle der Schule untergebracht. 

In den ersten beiden Jahren stand das Alumnat unter Leitung des Ehepaars Gröbel, das die Leitung aus familiären und gesundheitlichen Gründen aufgeben mußte. Otto Gröbel, Deutsch-und Sportlehrer, wurde ab 1965 der erste Leiter des Laubach-Kolegs, das damals selbständig und ab 1971 mit der gymnasialen Oberstufe der auslaufenden Paul-Gerhardt-Schule verbunden wurde.

Am 1. Juni 1962 wurde eingeweiht: Ein neues Alumnatsgebäude am Rand der Stadt, nach Schotten zu. Und es gab etwas Neues: Das neue "Graf-Friedrich-Magnus-Alumnat" hatte einen Trakt für die (schon vorhandenen) Jungs und jungen Männer, zusätzlich aber auch einen Trakt für Mädchen und jumge Damen; dazwischen lag der Speisesaal, gemeinsam genutzt.

Bitte ....

... helft mit, diese Seite attraktiver und informativer zu machen. Mit Textbeiträgen, Fotos, Karrikaturen, aber auch mit Infos, Korrekturen, Verbesserungs-vorschlägen!

Zu senden an:

info@clausenalumnat.de

oder über die Kontaktseite.

Ausführlicher später hierzu s. unter 'Termine'

Für die Vorbereitung eines Altschülertreffens 2015 steht z.Z. kein Team zur Verfügung.

Wer diese Aufgabe übernehmen möchte, melde sich bitte unter info@clausenalumnat.de

 

Fast alle Fotos können duch Anklicken vergrößert werden. Sie erscheinen dann in einem neuen Fenster. Dieses kann man durch Klicken auf das X unten rechts oder Klicken neben das Foto wieder schließen.