TATORTE

Worum geht es hier, wer sind und wo waren die handelnden Personen, wo ist das alles passiert?

Beginnen wir mit dem Umfeld der "Tatorte": mit dem Städtchen Laubach. Danach kümmern wir uns um die Institutionen und die Gebäude, in denen all das passiert ist, was hier beschrieben wird: zuerst die Paul-Gerhardt-Schule, die ja nicht nur "Tatort", sondern auch, als Institution, den Alumnaten (Paul-Gerhardt-Alumnat, Singalumnat, Graf-Friedrich-Magnus-Alumnat) vorgesetzte Behörde ist.

Schließlich dann als der eigentliche Haupt-"Tatort", das Clausenalumnat, das ja eigentlich Graf Friedrich-Magnus-Alumnat heißt.

Und dort um "Täter" und "Opfer", also die Menschen, die den Haupt-"Tatort" bevölkerten: Die Clausenalumnen (männlich und weiblich, s. erste Seite) einerseits, die Alumnatsleiter, Lehrer, Refrendare und das Hauswirtschafts-Personal andererseits.

(Wer hier "Täter", wer "Opfer" ist, wird nur in Ausnahmefällen herausgearbeitet werden, in diesem "Fall" ist jeder irgendwie "Täter" und "Opfer".)

 

Die Geschichten anderer "Opfer" sind auch dokumentiert: die der Paul-Gerhard-Alumnen und ihrer Alumnate, die der Singalumnen gibt es offiziell und weniger offiziell.

Und eine Klassen-Seite gibt es auch: die der Abiklasse von 1970.


Ausführlicher später hierzu s. unter 'Termine'

Bitte ....

... helft mit, diese Seite attraktiver und informativer zu machen. Mit Textbeiträgen, Fotos, Karrikaturen, aber auch mit Infos, Korrekturen, Verbesserungs-vorschlägen!

Zu senden an:

info@clausenalumnat.de

oder über die Kontaktseite.

Für die Vorbereitung eines Altschülertreffens 2015 steht z.Z. kein Team zur Verfügung.

Wer diese Aufgabe übernehmen möchte, melde sich bitte unter info@clausenalumnat.de

 

Fast alle Fotos können duch Anklicken vergrößert werden. Sie erscheinen dann in einem neuen Fenster. Dieses kann man durch Klicken auf das X unten rechts oder Klicken neben das Foto wieder schließen.